duesseldorf

Car2Go erweitert Geschäftsgebiet in Düsseldorf um Hilden und Neuss

Carsharing in Düsseldorf ist im Kommen. Seit 2008 ist der Anbieter car2go – ein Gemeinschaftsunternehmen von Daimler Mobility Services und Europcar – in diesem zukunftsorientierten Geschäftsfeld besonders aktiv. Nach Pilotprojekten wurde im vergangenen Jahr in mehreren deutschen Großstädten, darunter auch Düsseldorf, der Geschäftsbetrieb aufgenommen. Jetzt wurde der Betrieb in der Düsseldorfer Region auch auf Neuss und Hilden ausgedehnt.

Car2go in Düsseldorf auf Wachstumskurs

Mit der Ausweitung vergrößert sich das Düsseldorfer Geschäftsgebiet um weitere 25 Quadratkilometer auf 105 Quadratkilometer. Damit kann der Carsharing-Anbieter seinen Wachstumskurs fortsetzen. Bereits jetzt nutzen 15.000 registrierte Kunden in Düsseldorf das Angebot. 250 car2go-Autos sind im Einsatz. Die auf öffentlichen Parkplätzen abgestellten smart fortwo-Fahrzeuge können von den Kunden ohne Voranmeldung gemietet und nach Gebrauch wieder abgeparkt werden. Die Anmietung ist dabei problemlos via Smartphone App, über das Internet oder per Telefonhotline möglich. Dabei muss der Nutzer sich weder auf eine feste Mietdauer noch auf einen bestimmten Rückgabeort festlegen. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Mit der Erweiterung des Geschäftsgebiets können jetzt auch Fahrten zwischen Düsseldorf und Neuss oder Hilden durchgeführt werden.

Carsharing als Mobilitätsalternative

Für Nutzer in den beiden neu hinzugekommenen Städten bietet car2go damit eine interessante Alternative für Fahrten in die Landeshauptstadt. Das Angebot wird aber nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu öffentlichen Verkehrsmitteln gesehen. Mit der Rheinbahn besteht denn auch eine Kooperation. Unter anderem können Interessenten in Hilden das Kundencenter der Rheinbahn für die Registrierung nutzen.

Ausweitung des Geschäftsgebiets begrüßt

Von den Bürgermeistern von Hilden und Neuss wird die Erweiterung des Geschäftsgebiets begrüßt. Car2go biete den Bürgern eine innovative, flexible und umweltfreundliche Form der Mobilität in den beiden Städten und bei Fahrten in die Landeshauptstadt. Das Angebot trage dem typischen Mobilitätsverhalten in einer Ballungsregion und den bestehenden verkehrsmäßigen und ökonomischen Verflechtungen mit Düsseldorf Rechnung. Mit der Nutzung von car2go erübrige sich häufig die Fahrt mit dem eigenen Pkw.

Jetzt bei car2go anmelden   »

Bild: marklow – sxc.hu